Pleiospilos (Lebender Granit) kaufen?

Pleiospilos – Allgemeine Informationen

Geschickt tarnen sich die in den sehr trockenen Regionen Südafrikas heimischen Sukkulenten dieser Gattung als Steine, um sich vor Feinden zu schützen. Alle vier Arten haben kompakt angeordnete, fleischigen Kieseln oder Granitstücken ahnliche Blätter. Im Frühherbst wächst aus jedem Blätterpaar eine lachsrosa oder weiße Blüte hervor. Die Pflanzen werden kaum höher als 10 cm, die Horste bis zu 20 cm Breit. Sie werden oft mit Lithops verwechselt und im gewöhnlichen Gartencenter fälschlicherweise oft unter diesem Namen verkauft.

Pleiospilos – Die richtige Pflege

Pleiospilos nelii ist eine sehr anpassungsfähige Pflanze, sie wächst immer dann, wenn sie Wasser und gutes Sonnenlicht hat, aber sie wird bei sehr heißem Wetter ruhend, um Wasser zu sparen. Sie braucht volle Sonne, um Schatten zu haben, mit einem sehr offenen Kompost, der schnell abfließt. Der Behälter sollte mindestens 10 cm tief sein, um die lange Pfahlwurzel aufzunehmen. Während der Wachstumssaison wird nur sehr wenig Wasser benötigt, und wir düngen die Pflanzen nicht. Im Spätsommer bis zum Frühherbst, bevor die Nachttemperaturen fallen, wird die Bewässerung der Pflanzen bis auf einmal pro Woche erhöht. Wenn die Nachttemperaturen auf 9°C fallen, wird die Bewässerung während der Wintermonate eingeschränkt. Im Winter wachsen neue Blätter aus der Mitte des Spaltes und die neuen Blätter verbrauchen dann die alten Blätter. Wenn die Pflanze übergossen wird, bleiben die alten Blätter übrig und die Pflanze verrottet und stirbt normalerweise ab. Es ist nicht nötig, sie während der Spaltung zu gießen, lassen Sie sie einfach in Ruhe. Auch ohne Gießen schrumpfen und beschneiden die Blätter nicht, wie es manche Sukkulenten tun, wenn sie nicht gegossen werden, sie bleiben auch nach mehreren Monaten ohne Wasser prall. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie sukkulent diese Pflanzen sind, kann ein reifes Exemplar in einem typischen europäischen oder nordamerikanischen Klima leicht ein ganzes Jahr ohne Wasser auskommen. Wenn die Pflanzen richtig angebaut werden, sollten im Idealfall immer nur 2 Blattpaare vorhanden sein. Die unteren sind die Vorjahre, die oberen die aktuellen Jahre. Ein Zeichen für gute Pflege ist eine feste, runde, symmetrische Pflanze, an der am Ende des Sommers keine alten Blätter mehr hängen. Die Pflanzen sind bis zu -5°C winterhart.

Pleiospilos – Vermehrung

Saatgut oder durch Teilung im frühen Frühjahr vor Beginn des neuen Wachstums. Man sollte die Büschel nicht zu oft teilen, da sie am besten blühen, wenn sie dicht gedrängt sind.

Beliebte Pleiospilos Arten im Detail

Pleiospilos nelii

Aus der südafrikanischen Kapprovinz stammt diese Art, die wie ein Haufen kleiner Steine aussieht, bevor im Spätsommer und Frühherbst bis zu 8 cm hohe und 15 cm breite, blaßgelbe Blüten erscheinen.

Pleiospilos bolusii

Die 10 cm große, immergrüne Sukkulente aus der südafrikanischen Kapprovinz hat 5-8 cm lange, grüne Blätter. Im Frühjahr und Sommer entwickeln sie bis zu 8 cm breite, goldgelbe Blüten.

Pleiospilos online kaufen

Pleiospilos Pflanzen, Samen und Zubehör kannst du im Online-Shop kaufen.

8 weitere Pleiospilos Arten und Synonyme

Pleiospilos compactus

Pleiospilos magnipunctatus

Pleiospilos nelii cv. ‘Royal Flush’

Pleiospilos nobilis

Pleiospilos simulans

Pleiospilos archeri

Pleiospilos hilmarii

Pleiospilos prismaticus

Menü