Oreocereus kaufen?

Leider haben wir aktuell keine Pflanzen vorrätig.
Viele weitere Pflanzen, Samen und Zubehör kannst du im Online-Shop auf Amazon kaufen.

Oreocereus – Allgemeine Informationen

In den Hochanden beheimatet, sind diese Kakteen in eine lange, schneeweiße Behaarung gehüllt, um sich vor Sonne und Kälte zu schützen. Bei starkem Licht wird sie dichter und verdeckt die langen, nadeligen Mitteldornen, die weiß, rot oder strohgelb sein können. Die elf meist säulenförmig, variierenden Spezies brauchen viele Jahre, bis sie ausgewachsen sind und sich strauchig verzweigen. Erst dann erscheinen im Sommer scheitelnahe, purpurne Blüten; sie sind oft schiefsaumig und nach unten gebogen bei senkrechter Öffnung. Die Frucht ist grün. Da Sonne bevorzugt wird, bei mindestens 10°C halten, sonst können Narben entstehen.

Oreocereus – Pflege und Vermehrung

Oreocereus trollii – Bergkaktus

Nur sehr alte Exemplare dieser auffallend wollig behaarten Art blühen. Die schiefsaumigen Blüten sind violett oder karminrot. Die Länge der goldgelben oder roten Mitteldornen ist variierend. Die Pflanze benötigt volle Sonne für ein gesundes Gedeihen. Die kräftigen Dornen treten aus zarter, weißer Behaarung hervor. Dicke Triebe bilden mit der Zeit kleine Gruppen.
Höhe: 90 cm
Breite: 60 cm
Temperatur: mind. 7°C

Oreocereus celsianus

Die meist gedrungenen, behaarten Triebe der großen, sehr variablen Art verzweigen sich im Alter. Die Blüten sind rosa und schiefsaumig, die Mitteldornen sind strohgelb oder rot.
Höhe: 3 m
Breite: 90 cm
Temperatur: mind. 10°C